Projektüberblick

Kurzbeschreibung

Das Verbundprojekt der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld und der Hochschule Niederrhein hat zum Ziel, Schülerinnen der Klassenstufen 6 und 7 für naturwissenschaftliche Fächer, Informatik und Mathematik zu begeistern und so langfristig den Anteil von Frauen in MINT-Studiengängen zu erhöhen. Dazu wird eine MINTcoach-App entwickelt und erprobt, die den Schülerinnen basierend auf Avataren, Aufgabensammlungen, Rätseln, Wettbewerben und weiteren spielerischen Elementen MINT Themen näher bringt. Begleitend werden thematisch an die App anknüpfende Exkursionen und Workshops für die Schülerinnen durchgeführt, um Einblicke in MINT-Berufsfelder zu geben und Wissen zu festigen. Um Eltern und Lehrkräfte dazu zu motivieren, das MINT-Interesse der Schülerinnen zu fördern, werden für sie Workshops mit den Themen Geschlechterstereotype und Medienkompetenz angeboten.

Das Verbundvorhaben wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01FP1609 und 01FP1610 gefördert.

Weitere Infos zum Projekt

    Laufzeit

    01.07.2017 bis 30.06.2020

      Verbundpartner

      Teilvorhaben 1 „Informationstechnikbasiertes Konzept, technische App-Entwicklung, Interventionsdurchführung, Evaluation und Verbundkoordination“:
      Hochschule Trier, Zentrales Gleichstellungsbüro und Institut für Softwaresysteme in Wirtschaft, Umwelt und Verwaltung (ISS)

      • Prof. Dr. Gisela Sparmann, Vizepräsidentin der Hochschule Trier, Studiengangsbeauftragte Angewandte Informatik, Gesamtprojektleitung
      • Prof. Dr. Rita Spatz, Mathematik, Statistik, Data Mining, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
      • Prof. Dr. Stefan Naumann, Grundlagen der Informatik und Mathematik, Umwelt- und Nachhaltigkeitsinformatik, Projektkoordination Teilvorhaben

      Teilvorhaben 2 „Gendergerechte und psychologische Intervention“:
      Hochschule Niederrhein, Standort Krefeld, Institut für Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Gesundheitsförderung und Effizienz (A.U.G.E.)

      Weitere Infos zu den Verbundpartnern

      Assoziierte Partner

      Weitere Infos zu den assoziierten Partnern

      Partnerschulen